Spiel- und Bastelideen

Liebe Kinder und Eltern,

leider können dieses Jahr unsere Kinderferientage nicht stattfinden. Damit aber keine Langeweile aufkommt, haben wir ein paar Spiel- und Bastelideen gesammelt und stellen sie hier zur Verfügung.

Noch ein Hinweis an die Eltern:

Wir würden uns darüber freuen, wenn Bilder der fertigen Bastelwerke an das Kath. Jugendreferat Sindelfingen per Mail (jugendreferat.sifi@drs.de) gesendet werden. Die eingesendeten Bilder möchten wir auf unserer Facebook-Seite, Instagram-Account und Homepage präsentieren. Falls ein eingesendetes Bild auf einem der genannten Medien nicht erscheinen soll, dann bitte in der E-Mail erwähnen.

Nun bleibt uns nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Basteln und Spielen! Wir freuen uns schon darauf mit euch gemeinsam die Kinderferientage 2022 zu erleben.

Die Höhlenerforschung

Du bist tagelang mit deinem Schiff quer übers Meer gesegelt und entdeckst durch dein Fernrohr eine unerforsche Insel.
Auf der Insel angekommen willst du dich natürlich umsehen. Nach einigen Stunden findest du eine Höhle. In dieser Höhle ist es aber sehr dunkel, sodass du nichts siehst.
Du bist jedoch sehr mutig und willst unbedingt wissen, was sich in der Höhle versteckt.

Benötigtes Material:
 
  •  Du brauchst einen Schal oder etwas ähnliches zum Augen verbinden, damit du das gleiche Gefühl, wie in der dunklen Höhle, hast
  •  Gegenstände, die ertastet werden sollen (z.B. Löffel/Gabel, Wäscheklammer, Schokoladentafel, Kochlöffel... seid hier gerne kreativ bei der Auswahl der Gegenstände). Achte natürlich darauf, dass die ratende Person die Gegenstände vorab nicht sieht.
 
Peronen:
          Mindestens 2 Personen, gerne natürlich auch mehere Personen
 
Spieleanleitung:
 
  • Ziel des Spieles ist es Gegenstände zu erraten ohne sie sehen zu können.
  • Verbinde dir selbst mit einem Schal oder ähnlichem deine Augen.
  • Eine andere Person (z.B. deine Eltern oder Geschwister) geben dir nun nacheinander die unterschiedlichen Gegenstände. Schaffst du es alle Gegenstände zu eraten?
 
Bilderrahmen für deine Photos und Bilder

Du hast viele Photos oder Bilder und weißt nicht mehr wohin damit? Wie wäre es dann mit einem Bilderrahmen, den du selbst baust und gestaltest? Dann finden deine Bilder und Photos sicher einen Platz.

Benötigtes Material:

  • 4 ungefähr gleich große Stöcke (vielleicht macht ihr nächstens eh einen Spaziergang und findet dabei vier Stöcke)
  • Schnur
  • Ein paar Wäscheklammern
  • Einige persönliche Bilder, Photos oder sonstige Erinnerungen


Personen:
         Du kannst den Bilderrahmen selbst basteln. Beim Zusammebinden der Stöcke ist es aber eventuell einfacher, wenn dir eine andere Person die Stöcke festhält.


Bastelanleitung:

  • Ziel ist es, dass du einen Bilderrahmen hast und deine Bilder, Photos und Erinnerungen aufhängen kannst. Du kannst den Bilderrahmen für dich selbst verwenden oder ihn zum Beispiel an deine Etlern oder Geschwister verschenken.
  • Suche dir vier Stöcke, die ungefähr die gleiche Länge haben.
  • Lege deine Stöcke nun zu einem Quadrat und so, dass die Enden jeweils etwas übereinander stehen. Du kannst nun die Enden der Stöcke mit einer Schnur zusammenbinden. Schon ist dein Bilderrahmen fertig.
  • Du kannst nun noch eine Schnur kreuz und quer über den Rahmen spannen. Dann erhältst du eine Art Spinnennetz. An diesem Spinnennetz kannst du nun mit Wäscheklammern Bilder, Photos oder andere Erinnerungen aufhängen. Natürlich kannst du deinen Bilderrahmen noch individuell gestalten mit Farbe, Glitzer oder zum Beispiel mit Bast die Stöcke umwickeln. Deiner Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt.

 

Transport des Schatzes

Du hast einen großen Schatz auf einer Insel gefunden. Nun musst du ihn zurück zu deinem Schiff bringen. Der Weg zu deinem Schiff hat jedoch vielen Gefahren und Hindernissen.
Deine Geschicklichkeit und dein Mut sind gefragt, um den Schatz heil zum Schiff zu bringen.

Material:

  • 1 Murmel (oder einen anderen runden Gegenstand, der auf einen Löffel passt)
  • 3-5 Flaschen
  • 1-2 Kissen
  • 1 Schüssel mit Wasser
  • 1-2 Stühle
  • 1 Seil


Personen:

  • 1
  • Du kannst aber gerne deine Eltern und Geschwister fragen, ob sie den Hindernislauf auch versuchen wollen


Spielanleitung:

  • Ziel des Spiels ist es, dass du den Schatz heil durch die gefährlichen Hindernisse zu deinem Schiff bringst.
  • Nimm deine Murmel und leg sie auf einen Löffel. Die Murmel ist nämlich dein Schatz und du musst ihn nun heil zu deinem Schiff bringen, ohne dass sie herunterfällt.
  • Versuche jetzt deinen selbstgebauten Hindernislauf zu schaffen und die Murmel auf dem Löffel zu behalten. Schaffst du den ganzen Weg, dann hast du deinen Schatz in dein Schiff gebracht.
  • Vorschläge für Hindernisse in deinem Hindernislauf:
      - Nimm dir 3 bis 5 Flaschen und stelle sie in einer Entfernung von 1 Meter in einer geraden Linie auf.
      - Lege ein weiches Kissen auf den Boden und es ist Bedingung dass du dieses Kissen betrittst.
      - Nimm 1-2 nicht zu hohe Stühle und versuche über diese drüberzusteigen. 
      - Nimm ein Seil und versuche so gut wie möglich darauf zu balancieren.
  • Solltest du einen der vorgeschlagenen Gegenstände nicht haben, dann ist es nicht schlimm. Du kannst deinen Hindernislauf gestalten wie du möchtest. Deine Kreativität ist dabei gefragt.
Sportlich bewegen

Du willst dich auch in den Ferien ein bisschen sportlich bewegen?
Der YouTube Kanal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet dir dabei gute Videos zum Mitmachen.
In der Playlist „Kinder stark machen Mitmachprogramm“ findest du tolle Videos, wozu du und deine ganze Familie mitmachen und mittanzen könnt.

Material:

  • wenn möglich, viel Platz
  • ein eltektonisches Gerät, was YouTube-Videos abspielen kann
  • die Erlaubnis von deinen Eltern, dass du YouTube benutzen darfst


Person:

  • Du kannst die Videos alleine oder mit deiner ganzen Familie anschauen


Spielanleitung:

  • Öffne YouTube und such den YouTube-Kanal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Wenn du auf dem Kanal bist, such die Playlist mit dem Namen `Kinder stark machen Mitmachprogramm`
  • Nun kannst du mitmachen und mittanzen

Hier ist der Link zu der Playlist: Bitte frage aber zuerst deine Eltern, ob du YouTube benutzen darfst!
https://www.youtube.com/playlist?list=PLRsi8mtTLFAwl-FKQAR9Xeo31C_1gm_R6

Gestalte deine individuelle Fensterdeko

Dein Zimmer verträgt etwas Farbe? Du willst eine coole Fensterdeko basteln? Wie wäre es mit deinem eigenen individuellen Fenstermandala? Probier es doch gleich aus.

Material:

  • leere Klopapierrollen
  • Schere
  • Kleber
  • Buntstifte


Personen:
          Du benötigst an manchen Stellen die Hilfe deiner Eltern.


Bastelanleitung:

  • Ziel der Bastelidee ist es, dass du danach deine individuelle Fensterdekoration hast.
  • Suche dir ein paar leere Klopapierrollen.
  • Achtung beim nächsten Schritt! Frage hier deine Eltern, ob sie dir dabei helfen. Nun muss man nämlich die Klopapierrolle in ca. 5-10 mm breite Ringe schneiden.
  • Durch Falten und Knicken können die Ringe in verschiedene Formen gebracht werden,
    woraus dein eigenes spezielles Mandala entsteht.
  • Ringe nur noch, so wie es einem gefällt, zusammenkleben und anmalen.
  • Du kannst nun eine Schnur durch dein Mandala ziehen und es zusammen mit deinen Eltern aufhängen.

Fertig ist dein individuelles Fenstermandala!

Bastle deine eigene Seifenblasen-Maschine

Seifenblasen sind doch ziemlich cool oder? Also wir bekommen davon nie genug. Selbst Seifenblasen hergestellt hast du sicher schon. Wir haben dir nun eine Anleitung für eine Seifenblasen-Maschine.

Material:

  • Spülmittel
  • Wasser
  • Einen Teller/Schüssel
  • Eine Socke oder Stoff
  • Eine Plastikflasche
  • Eine Schere
  • Ein Gummiband bzw. einen Haushaltsgummi
  • Lebensmittelfarbe, wenn du welche hast


Personen

  • Du benötigst an manchen Stellen die Hilfe deiner Eltern.

Bastelanleitung:

  • Ziel der Bastelidee ist, dass du deine eigene Seifenblasen-Maschine hast.
  • Achtung beim nächsten Schritt! Frage hier deine Eltern, ob sie dir dabei helfen.Der Boden der Plastikflasche muss nun vorsichtig mit der Schere abschnitten werden.
  • Nun kommt die Socke oder das Stück Stoff zum Einsatz. Dieses wird nun über das offene Ende der Flasche gezogen. Du befestigst die Socke oder den Stoff dann mit einem Gummiband an der Flasche. Jetzt ist deine Seifenblasen-Maschine fertig. Du kannst sie natürlich noch bunt anmalen, wenn du möchtest.
  • Für eine Seifenblasen-Maschine benötigt man natürlich Seifenblasenwasser. Mische dazu Spülmittel und Wasser in einen Teller oder einer Schüssel.
  • Nun die Flasche mit der Stoffseite in das Seifenblasenwasser (Wasser + Spülmittel) tauchen, sodass sich der Stoff/die Socke mit der Mischung vollsaugt.
  • Je nach Wunsch und Bedarf kann nun auf dem Stoff/der Socke nun Lebensmittelfarbe darauf verteilt werden.

Achtung: Bitte darauf achten, NUR in die Flasche zu pusten und nicht die Flüssigkeit und den Schaum zu essen oder einzusaugen!

  • Jetzt in die Flasche pusten und beobachten.