Anmeldung für das STARA Spezial 2018 ist nun verfügbar!

Die Anmeldung für das STARA Spezial 2018 ist nun möglich. Alle Informationen und die Anmeldung ist unter STARA Spezial 2018 zu finden. 

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

STARA Spezial 2018

Gute Nachrichten für die 13- und 14jährigen:

Wir setzen der Langeweile in den Sommerferien ein Ende, denn dieses Jahr gibt es wieder ein STARA Spezial. Ihr könnt euch schon einmal den Termin vormerken. Vom 06.08-10.08.2018 fährt ein Leitungsteam mit 15 Jugendlichen in ein Freizeithaus im Rems-Murr-Kreis. Also seid gespannt.

Anmeldung zur STARA 2018 läuft!

Es gibt noch freie Plätze

Die Anmeldung zur STARA 2018 hat begonnen. Es gibt noch freie Plätze, also schnell anmelden.
Genaue Informationen zur Anmeldung finden Sie unter "STARA Kinderanmeldung".

Zukunft der STARA gesichert

Auf neuem Gelände

Die Kinderstadtranderholung STARA schlägt nach 50 Jahren ein neues Kapitel in ihrer Geschichte auf.

Ab 2020 wird die alteingesessene Sindelfinger Freizeit auf ein neues Gelände umziehen. Derzeit werden verschiedene neue Standorte intensiv geprüft. Wie bisher sollen dort 350 Kinder in den ersten vier Sommerferienwochen Einzug halten und mit 80 Mitarbeitern toben, basteln und spielen.
Ein besonderes Anliegen ist es uns als STARA-Team einen reibungslosen Übergang zwischen den Freizeiten 2019 und 2020 zu schaffen. Egal welcher der Optionen das Rennen macht: Für die Eltern sollen größere Umstellungen vermieden werden. Unser Konzept viel Natur und Wald in das Gruppenprogramm aufzunehmen wird ebenfalls Bestand haben.
Der Umzug wird zwar mit Anstrengungen verbunden sein, aber wir sind zuversichtlich diese mit unseren tollen Mitarbeitern meistern zu können.


Notwendig geworden war der Standort-Wechsel nachdem die Eigentürmer des Haus Sommerhofen als langjährige Heimat der STARA die Verhandlungsfristen einer ersuchten Vertragsverlängerung einseitig verstreichen haben lassen. Das Haus Sommerhofen war 1968 unter Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer von der Katholischen Gesamtkirchengemeinde errichtet worden und diente seitdem im Sommer als Freizeitheim der STARA. Aus finanziellen Gründen wurde es 2003 an die jetzigen Eigentürmer Herr Lahan und Familie Branciforti veräußert.